Kern-Liebers

Kurzprofil

Der Weg
zur federführenden
Marke

Eine starke Marke als Triebfeder für weltweiten Erfolg
Die KERN-LIEBERS Firmengruppe ist mit 7.700 Mitarbeitern und 50 Tochterunternehmen ein globaler Technologieführer bei Federn, Stanzteilen und Präzisionsprodukten aus Bandstahl und Draht. Die Produkte kommen in den Bereichen Automobil, Elektrotechnik, Feinmechanik, Gebäudetechnik, Konsumgüter, Maschinen- & Apparatebau, Medizintechnik sowie Textilmaschinen zum Einsatz.

Aufgabe

Für KERN-LIEBERS sollte eine Neupositionierung der Marke vorgenommen und durchgängig auf sämtliche Online-/Offline-Kommunikationsmittel übertragen werden. Die Website sollte dabei die Rolle der Kommunikationszentrale übernehmen.

Kurzprofil

Umsetzung

Das neue Design- und Inhaltskonzept der KERN-LIEBERS Mutterseite wurde auf sämtliche Tochterunternehmen sowie Themen-Microsites übertragen. Neben Unternehmens- und Produktbroschüren wurden u.a. Anzeigen und Kampagnen sowie Maßnahmen im Social-Media- und E-Mail-Marketing realisiert.

Corporate Design

Website

Die ganze Welt der Federn auf einen Klick

Website

Broschüre

Überzeugende Lektüre für Berufseinsteiger

Die Ausbildungsbroschüre zeigt, warum sich der Karrierestart bei KERN-LIEBERS sprichwörtlich bezahlt macht.

Microsite

Ausgezeichnetes digitales Federerlebnis

Die preisgekrönte Microsite für KERN-LIEBERS macht die spannende Welt der technischen Federn auf besonders ästhetische und authentische Art und Weise erlebbar.

Vorteile

Die Vorteile

FÜR KERN-LIEBERS

KERN-LIEBERS kann sich Bestands- und Neukunden als weltweit präsente, starke Marke mit einem umfassenden Produktportfolio für alle Herausforderungen präsentieren – auch als attraktiver Arbeitgeber für potenzielle Bewerber. Das übergreifende Design-Konzept vereinfacht die Erstellung neuer Online-/Offline-Kommunikationsmittel.

FÜR KUNDEN

Kunden können das gesamte Angebot von KERN-LIEBERS schneller erfassen, Lösungen für ihren Bedarf identifizieren und bei Bedarf sofort Kontakt aufnehmen. Zudem lernen Bewerber einen attraktiven, international tätigen Arbeitgeber kennen.

Projektanfrage

  • LinkedIn:
  • Facebook:

Hallo!

Bereit, wenn Sie es sind:
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Marco Teufel

Kontakt

Weitere Cases