#

Relativ relevant

Warum ein individuelles Screendesign den vorgefertigten Templates aus dem Baukasten überlegen ist

Kreation

Über die immense Bedeutung von Websites für Unternehmen soll an dieser Stelle nicht mehr diskutiert werden. Wohl aber über die Frage, ob die neue Website, Microsite oder gar der Shop über ein individuelles Design von einer professionellen Agentur oder mittels bestehender Templates erstellt werden sollte. Schließlich ist das Angebot auf beiden Seiten groß und auf unterschiedlichste Kundenbedürfnisse ausgelegt.

Ein kurzes Plädoyer für individuell gestaltetes Webdesign

Im Folgenden wollen wir Vor- und Nachteile der jeweiligen Lösungen anhand von Kriterien wie Zeitaufwand, Budget und Ergebnis gegeneinander abwägen:

Template

Vorteile

  • Zu Beginn kostengünstig
  • Sofort sichtbares Webdesign
  • Schnelles, ordentliches Ergebnis
  • Automatische Updates
  • Beinhaltet im Idealfall unterschiedliche Plugins
  • Tried & tested (Community Support)
  • „Keine Korrekturschleifen“

Nachteile

  • Einarbeitung ist zeitaufwändig
  • Oftmals fehlende Skalierbarkeit
  • Fehlendes Alleinstellungsmerkmal – optische Ähnlichkeit zu Wettbewerbern
  • Pflege der Website in eigenen Händen, damit erneuter Zeitaufwand
  • Unflexible Templates, die Inhalte müssen an Design angepasst werden
  • Man muss viele Kompromisse
  • Fehlende Ausbaustufen, kein Redesign

Individuelles Design

Vorteile

  • Individuelles Design
  • Hohe Differenzierung
  • Weckt innerhalb von wenigen Sekunden Neugier beim User
  • Intelligente und individuelle User Experience
  • Hoher Wiedererkennungswert, ganzheitliches Design
  • Flexibel für unterschiedliche Devices
  • Hochgradig skalierbar und ausbaufähig
  • Optimale Kommunikation der eigenen Marke
  • Marke und Design ergänzen sich
  • Anpassung an Trends jederzeit möglich
  • Sonderwünsch möglich
  • Professionelle Betreuung und Aufbereitung der Inhalte
  • Redesign und Weiterentwicklung jederzeit möglich
  • Keine Kompromisse, Kunde ist König
  • Support der Website

Nachteile

  • Zu Beginn kostenintensiver
  • Korrekturschleifen mit der Agentur
  • Längere Programmierdauer

Neben diesen klar definierbaren Vorteilen bringen die Beauftragung einer Agentur und die Entscheidung für ein individuelles Screendesign aber noch weitere, positive Auswirkungen mit sich. So muss man sich intensiv mit der eigenen Marke, den Inhalten, Zielen und seiner Zielgruppe auseinandersetzen. Das ist zunächst womöglich zeitintensiv, ist für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Marke aber unumgänglich.

Zumal man mit der Agentur einen professionellen Partner zur Seite hat, der nicht nur bei der Website- und Markenentwicklung hilft, sondern auch bei der Content-Erstellung, der SEO-Betreuung und der Beobachtung des Wettbewerbs.

Fazit:

Soll die Website mehr als eine digitale Visitenkarte darstellen, stoßen Templates sehr schnell an ihre Grenzen. Der Mehrinvest in ein individuelles Screendesign macht sich schon innerhalb kürzester Zeit bezahlt, da Websites – genau wie Marken – flexibel sein müssen und sich immer wieder neu erfinden sollten.

erstellt von